Bedienung des elektrischen Kantentaster mit optischen Signalgeber

Funktionsprüfung


Funktionsprüfung Kantentaster mit optischen  Signalgeber

Überprüfen Sie vor der Anwendung die Funktionstüchtigkeit des Kantentasters. Halten Sie hierfür einen metallischen Gegenstand z.B. eine Heftklammer gleichzeitig gegen Tastkugel und Kanten- tastergehäuse, um so den Stromkreis zu schließen. Achten Sie hierbei darauf, dass der Gegenstand über die Isolierung hinweg das Kantentastergehäuse berührt. Im gleichen Zuge sollte der Kantentaster das akkustische und optische Signal erzeugen.

Anwendung


Anwendung Kantentaster mit optischen  Signalgeber

Bringen Sie, stillstehender Antriebsspindel, den Kantentaster langsam und vorsichtig in Berührung mit dem Werkstück. Sobald der Kantentaster das Werkstückspindel berührt, erscheint das optische, und wenn zusätzlich vorhanden, das akustische Signal.

Anwendungfehler


Anwendungsfehler Kantentaster mit optischen  Signalgeber

Wird das Werkstück zu weit an den Kantentaster herangefahren, so schlägt die Kugel mit Hilfe einer Feder aus und das Messergebnis ist falsch.

Vermeiden Sie, dass der Schaft des Kantentasters das Werkstück berührt.